Koke

Pate: Hochschule Fresenius

Erstens: Koke ist ein Galgo, der nur in absolut angsthunderfahrene Hände vermittelt wird. Zweitens: Koke ist kein Hund, der sich in sein Schicksal ergibt und zitternd in der Ecke verharrt, wenn Mensch sich nähert. Koke ist immer auf der Flucht sobald Mensch ihn nur anschaut, in seine Richtung läuft oder auch nur an ihn denkt. Er hat feine Antennen ausgebildet um Menschen zu entkommen, immer auf habacht.  Koke wird sicherlich Vertrauen aufbauen, wenn Mensch nicht von „wollen“ kommt. Sie wissen, dass sie einen Hund haben, der körperlich anwesend ist, aber mental auf der Flucht ist. Koke für sich zu gewinnen ist ein langer, stetiger Weg und  nur mit viel Ruhe, viel Geduld und null Überforderung zu meistern. Sind SIE sein Meister?

Alter: geb. 12/2014
Rasse: Galgo Espanol
Größe: ca. 60cm
Info: reist geimpft, gechipt, kastriert, Mittelmeercheck vor Ausreise
Betreuer: Gabriela Grohmann Tel.: Tel.:  01577 6134597

Mail: gabriela.grohmann@gmx.de

  • Categories: Galgo