Sancho

SANCHO ist gut bei seiner Pflegefamilie in Ostwestfalen angekommen.
Er ist unglaublich schmusig und sucht die Nähe seines Pflegefrauchens. Er muss sich erst mal ein bisschen eingewöhnen bevor wir über ihn berichten können.

————————————————————————————————–

Vorgeschichte aus Spanien:
SANCHO lief wochenlang durch die Gegend und ging jedem Zweibeiner aus dem Wege. Mit einer Lebendfalle fing man ihn schließlich ein und brachte ihn ins Tierheim.  Monatelang suchte er keinen Kontakt zu den Menschen und näherte sich nicht freiwillig. Man konnte ihn dennoch  streicheln, anleinen und anfassen – er reagierte darauf niemals aggressiv, aber man merkte deutlich, dass ihm das noch nicht geheuer war.

Von einem auf den anderen Tag berichteten seine Pfleger,  änderte sich sein Verhalten.. Er kam freiwillig,  um sich streicheln zu lassen. Sicherlich hat er verstanden, dass man ihm nichts böses will. Er ist noch ein wenig noch schüchtern und zurückhaltend, hat eine ganz liebenswerte Art und genießt endlich die menschliche Zuwendung.

Für Sancho wünschen wir uns ein Zuhause mit einem souveränen Ersthund, denn dies wird ihm bei der Eingewöhnung  sicherlich helfen.
Mit seinen 34 Zentimetern braucht er auch nicht viel Platz.

Pflegestelle in NRW / 32657 Lemgo

Alter: geb. geschätzt August 2015
Rasse: Mischling

Größe: 34 cm
Info: geimpft, gechipt, kastriert, Mittelmeercheck negativ

Betreuer: Nicola Mügge  Tel.: 0178 – 6352052  Mail: hundepfotenhilfe@aol.de

 

 

  • Categories: Rüde