Katana

Katana, die kleine Galga hat aus familiären Gründen Ihr zu Hause verloren und sucht nun leider wieder erneut nach ihren Menschen, die ihr mit Geduld begegnen. Erwarten Sie daher bitte beim 1. Kennenlernen nicht, dass die hübsche, kleine Langnase direkt Freudensprünge macht und Ihnen entgegen rennt. Sie benötigt ein paar Tagen um wieder zu vertrauen. Als sie in die Pflegestelle kam, war sie  zuerst etwas unsicher. Das legte sich schnell und wenn sie weiß, wie es dann im neuen zu Hause läuft, wird die Eingewöhnung auch rasch erfolgen.  Haben Sie ihr Vertrauen erobert, ist sie sehr Menschenbezogen, verschmust, gut leinenführig, stubenrein, fährt gut im Auto mit, bleibt in Hundegesellschaft allein, mag Kinder. Man bekommt sozusagen eine Hündin, die das alles nicht mehr lernen muss.
Katana mag Männer scheinbar sehr, suchte sich in der Pflegefamilie direkt das männliche Familienoberhaupt als Bezugsperson aus. Idealerweise haben Sie schon einen Galgo im Haus ? In Hundegesellschaft bleibt sie alleine, als Einzelhund muss sie an eventuelles alleinbleiben gewöhnt werden. Sicherlich ist die *Lady in Black* auch ein guter Begleiter für das Büro. Aufgrund des galgotypischen Jagdtriebs, sollte die Möglichkeit zum Auslauf in einem sicheren Gelände bestehen.  Haben Sie genug Liebe zu geben, um ihr ein wundervolles Leben zu bieten? Lernen Sie Katana kennen. Sie werden ihr Herz verlieren. Garantiert.
Pflegestelle in 89350 Dürrlauingen

Alter: 10.01.2015
Rasse: Galgo Espanol
Größe: 65 cm
Info: kastriert, geimpft, gechipt, MMT negativ

 Betreuer: Christiane Anzenhofer Tel.: 015119180530  Mail: Christiane.an@gmx.de
  • Categories:   Galgo