Niebla

Nieblas Pflegestelle berichtet erfreut:
Niebla blüht immer mehr auf. Fremden gegenüber ist sie nicht mehr ganz so misstrauisch. Im Dem herumtoben gegenüber ist sie auch nicht abgeneigt, man muss jedoch darauf achten, dass sie es nicht übertreibt, da sich sonst die alten Knochen melden. Sie schnappt immer noch bei Dingen, die ihr unheimlich und  unbekannt sind, wie zum Beispiel der Anprobe eines Regenmantels. Das Geräusch, als der Klettverschluss mit einem Ruck gelöst wurde, ist zum Beispiel so ein Moment.
Ihre zukünftigen Hundeeltern sollten eben auf solche Dinge achten. Für einen anderen Hund sind das überhaupt keine Probleme, für Niebla dann eben schon. Dennoch ist sie eine kleine Zaubermaus und sucht noch ihren Gnadenplätzchen

 

Niebla wird in ihrer Pflegestelle sehr gut versorgt. So hat die Hündin nun schon etwas an Gewicht verloren, 7 Zähne wurden entfernt und aus ihr ist eine lebensfrohe und lustige Hündin geworden, die nun auch mal durch den Garten hüpft und flitzt, keinerlei Anzeichen von Schmerzen (Arthrose)  zeigt.

Bei Menschen die sie kennt und denen sie vertraut, ist sie eine ganz verschmuste Hündin, jedoch auch ab und an etwas eigensinnig. Sagen wir doch einfach, sie ist Charakterstark und hier kommt der Dackel durch. Von Fremden lässt sie sich nicht anfassen, es kommt dann schon mal ihrerseits ein Versuch zu schnappen. Daher würden wie sie ungern zu Kindern vermitteln. Fremde Hunde mag sie auch nicht besonders, mit den Hunden, die in der Pflegestelle leben, hat sie sich arrangiert.

 Sie war vom ersten Tag an stubenrein, fährt gern im Auto mit, ist oft faul und gemütlich. Wenn sie keine Lust hat, steht sie nicht auf. Auch nicht, wenn die anderen in den Garten gehen. Sie macht dann keinerlei Anstalten zu folgen. Das Leben mit ihr ist sehr entspannt, sie fordert nichts und ist zufrieden mit allem.`

Für Niebla suchen wir ein zu Hause ohne Kinder, gern bei älteren, geduldigen Menschen. Ebenerdig ohne Treppen, am liebsten mit einem kl. gesicherten Gärtchen oder Hof, wo es sich schön in der Sonne dösen lässt. So sollte sie doch noch ein paar schöne Jahre verbringen können. Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Ihnen die kleine Dame ins Herz gehüpft ist.

auf Pflegestelle in 25548 Rosdorf

Alter: ca. 10 Jahre
Rasse: Mischling
Größe: 35 cm
Info:  kastriert, geimpft, gechipt, MMT negativ

Betreuerin : Kirsten Wagner
Tel.: 0171/1848317
Mail: kirsten.wagner63@gmx.de

 

  • Categories:   Hündin